Logo Niedersachsen für Europa Niedersachen klar Logo

Veranstaltungen in meiner Region

Oktober


31.10. AOIDE Classics e. V und die Evanglisch-Lutherische Landeskirche Hannover präsentieren:

UNKNOWN BRITAIN

Die deutsche Erstaufführung der 1. Sinfonie des britischen Komponisten Frederic Cliffe.

AOIDE Symphonie setzt auf die „Chance Europa“ AOIDE Symphonie, auch als Streicher- oder Bläser-Ensemble „AOIDE Strings” und „AOIDE Winds” zu erleben, wurde 2017 von Gerd Müller-Lorenz und seinem Team initiiert. Das europäisch-international besetzte Orchester setzt auf die große „Chance Europa” durch musikalische Mittel. Neben dem künstlerischen Anspruch ist es das zentrale Anliegen von Gerd Müller-Lorenz, dieser Chance Gewicht zu verleihen und zu demonstrieren, dass Europa viel mehr sein kann als ein Zweckbündnis – es ist ein kostbares Friedensprojekt.

AOIDE Symphonie spielt in großer Besetzung eine musikalische Rarität: Als deutsche Erstaufführung erklingt die 1. Sinfonie des britischen Komponisten Frederic Cliffe, der von 1857 bis 1931 gelebt hat. Neben Cliffe werden auch Händel und Haydn zu hören sein.

Dirigent des Orchesters ist Gerd Müller-Lorenz, als Solist wird Oliver Mascarenhas am Violoncello auftreten. Unter der Überschrift Unknown Britain will AOIDE Symphonie sowohl den weithin unbekannten Komponisten Frederic Cliffe und sein Werk als auch die England-Verbundenheit der Komponisten Händel und Haydn in den Mittelpunkt des Abends stellen. Einige namhafte britische Komponisten des ausgehenden 19. Jahrhunderts sind ohnehin in deutschen Konzertsälen unterrepräsentiert.

Mit dem Konzertabend soll ganz im Sinne europäischer Verständigung ein künstlerisches Zeichen gesetzt werden. Für Ralf Meister, Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, beinhaltet die Geschichte der Reformation „den weltweiten Aufruf, in Gerechtigkeit und Frieden zusammen zu stehen. Die Aufführung eines solchen symphonischen Werkes am Reformationstag markiert, dass für uns England unabhängig vom Ausgang der Brexitverhandlungen ein wichtiger Teil. Veranstalter: AOIDE Classics e. V und die Evanglisch-Lutherische Landeskirche Hannover, Veranstaltungsort: Marktkirche Hannover, Hanns-Lilje-Platz 2, 30159 Hannover, Beginn: 19:00 Uhr,

weitere Informationen



November

13.11.2019 "Kommen Sie mit uns, gehen Sie den europäischen Weg für Lehrer und Schüler!", eine deutschsprachige Informationsveranstaltung der Niedersächsischen Landesschulbehörde Regionalabteilung Osnabrück (NLSchB) für interessierte und erfahrene Schulformen aller Art. Zusammen mit erfahrenen Schulen unterschiedlicher Schulformen informiert und berät das Europateam der NLSchB Osnabrück interessierte Lehrkräfte zu den vielfältigen Möglichkeiten des "Erasmus+" Förderprogramms. Praktische Beispiele und Erfahrungen aus "erster Hand" runden das Informationsangebot ab, Gesprächs- und Austauschmöglichkeiten helfen, einen ersten Einstieg zu finden und Beratungs- / Unterstützungsangebote kennenzulernen. Hinweis: Sollten sich auch Kolleginnen und Kollegen aus den Niederlanden zur Veranstaltung anmelden, so werden ausgewählte Programmteile bilingual (deutsch / englisch) durchgeführt. Um Anmeldung bis zum 30. Oktober 2019, 12:00 Uhr wird gebeten. Veranstalter: Koordinator für europäische und internationale Angelegenheiten im Schulbereich Niedersächsische Landesschulbehörde, Regionalabteilung Osnabrück, Veranstaltungsort: Katholische Akademie Stapelfeld, Stapelfelder Kirchstr. 4 - 6, 49661 Cloppenburg (Niedersachsen), Beginn: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, weitere Informationen


Stand: 22. Oktober 2019, die Liste wird laufend fortgeführt


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln